Downloads





Die Verlorenen Kinder der Erde

Veröffentlicht am 10.02.2017

Im astralen Feld des Erdgürtels werden als Subspezies vornehmlich Shanrazi in verschiedenen Ausprägungen geboren. Es gibt aber einige Bereiche im Erdgürtel, in denen das astrale Feld besonders rein und ursprünglich ist—und in denen noch die alten Subspezies der Erde zu finden sind.

Auweia - ‚besonders rein‘—wer definiert das? Korrumpierung hat absolut nichts damit zu tun…
–Piiraäeus, Spine Lord

Damit ist vermutlich gemeint, dass das verzerrte astrale Feld des Erdgürtels in diesen Bereichen noch dem Feld der alten Erde gleicht.
–Doc Bonebreaker, Phobos Rising

Es gibt verschiedene bekannte Subspezies: Elfen, Zwerge und Goblins, wobei letztere in Orks und Trolle unterteilt sind. Auf beide Goblin-Subspezies wird im Allgemeinen herabgesehen, Aufgrund ihres brutalen Aussehens und entsprechender Verhaltensmuster sind sie eher Außenseiter (selbst unter Vaganten).

"Ich hab einen: ein Ork, ein Troll und ein Kiruaner gehen in Brank’s Bar… 
- Aber Brank'sBar hat seit letzter Woche geschlossen. 
- Eben! Hahaha!"
-Steve Magnuson

Diese Ork-Schläger ziehen unseren Ruf ganz schön in den Dreck…
Vangrug der Ältere, Weiser Troll

Es gibt Gerüchte über seltene Begegnungen mit anderen Subspezies, allerdings sind diese bisher unbestätigt. Bisher sind keine Siedlungen bekannt, die ausschließlich von einer dieser Subspezies bevölkert sind.

““…als ob es eine zentrale Datenbank geben würde, die über so etwas Buch führt.”
–Jedah Torvus, Anthropologe

Elfen

Man munkelt, dass Elfen den Raé ähneln, die es einst vor der Besiedelung von Syn IV gegeben hat. Sie sehen den jetzigen Raé sehr ähnlich, wenn man von den Augen und Händen absieht—diese sind „normal“ und haben alle Attribute die man von den alten Raé von Sylvaar kennt. Zufällig konzentrieren sich die Geburtsstätten der Elfen in und um den Großen Portalcluster, wo sich auch der Portalschatten nach Sylvaar befindet. Dieser Umstand hat die alte Diskussion um die Interaktion der verschiedenen planetaren Astralen Felder durch die Portalschatten wiederbelebt. Das macht die Felder, die sowieso schon in ständiger Bewegung sind, noch unvorhersehbarer.

Größe: 1.9m
Gewicht: 75kg
Lebenserwartung: 300 Jahre

Spielinformationen

Bevorzugtes Attribut: Präsenz
Wundenzähler: –1
Widerstandswerte: Geist +1

Athletisch: Elfen erhalten einen +1P Modifikator, wenn sie die Fertigkeit Athletik einsetzen. Dies gilt auch, wenn sie die Fertigkeit untrainiert verwenden (Equinox Regel-Handbuch, S.103).

Dunkelsicht: Elfen erhalten keinen Malus durch Dunkelheit (siehe Umgebungen im Equinox Regel-Handbuch, S. 190).

Zwerge

Zwerge sind klein, haben aber einen kräftigen Körperbau. Sie verfügen über starke Körperbehaarung und ihre Hautfarben reichen von Blassrosa-Weiß bis hin zu einem sehr dunklen Braun. Ihre Ohren sind leicht angespitzt. Sie erreichen ihre körperliche Reife im frühen Teenageralter. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Zwerge sich überdurchschnittlich resistent gegen Umwelt- und Biologische Einflüsse zeigen. Gleichwohl sind sie oft eher ruhig, aber sehr dickköpfig.

Größe: 1.2m
Gewicht: 60kg
Lebenserwartung: 120 Jahre

Spielinformationen

Bevorzugtes Attribut: Hartnäckigkeit
Wundenzähler:
Widerstandswerte: Geist +1

Konstrukteur: Zwerge erhalten einen +1P Modifikator, wenn sie die Fertigkeit Konstruieren einsetzen. Dies gilt auch, wenn sie die Fertigkeit untrainiert einsetzen (Equinox Regel-Handbuch, S.103).

Thermosicht: Zwerge können ihre visuelle Wahrnehmung auf Wärmequellen umschalten.

Orks

Orks haben einen sehr kräftigen Körperbau, ähnlich sehr großen und muskelbepackten Menschen. Ihre Ohren sind spitz wie die der Elfen, und ihre unteren Eckzähne ragen über die Oberlippe hinaus. Anders als bei den Hokai sind diese Hauer allerdings spitz und nicht abgeflacht. Ihre Hautfarben ähneln denen der Menschen, sind aber zumeist Oliv. Ihre spärlichen Haare scheinen beinahe ausschließlich schwarz zu sein, sind allerdings sehr dick. Die Körperchemie der Orks begünstigt emotionales Verhalten, meist von der aggressiven Variante.

Größe: 1.85m
Gewicht: 112kg
Lebenserwartung: 45 Jahre

Spielinformationen

Bevorzugtes Attribut: Physis
Wundenzähler: +1
Widerstandswerte: Widerstandsfähigkeit +1, Geist –1

Raserei: Ein Ork erhält einen +2P Modifikator auf einen einzelnen Angriffstest, wenn der Angriff gegen jemanden gerichtet ist, der ihn zuvor beleidigt oder verhöhnt hat. Reagiert der Ork nicht auf eine solche Beleidigung, ist er gegen diesen jemand im Nachteil.

Trolle

Die Subspezies der Trolle zeichnet sich durch eine imposante Körpergröße und einer entsprechenden Masse aus. Ihr hervorstechendstes Merkmal besteht aus einem Paar solider Hörner, welche aus ihren Köpfen wachsen. Diese Hörner wachsen oftmals unsymmetrisch, es gibt keine allgemein gültige bzw. durchschnittliche Form. Ihre Hautfarben reichen von Olivgrün bis Braun in verschiedenen Schattierungen. Ihre Kopf- und Brustbehaarung ist dicht, an allen anderen Körperteilen hingegen kaum vorhanden. Etwa 60% der Trolle verfügen über spitze Hauer im Unterkiefer, allerdings sind diese weniger stark ausgeprägt als die der Orks.

Größe: 2.4m
Gewicht: 280kg
Lebenserwartung: 50 Jahre

Spielinformationen

Bevorzugtes Attribut: Toughness
Wundenzähler: +2
Widerstandswerte: Widerstandsfähigkeit +1, Fassung –1

Thermosicht: Trolle können ihre visuelle Wahrnehmung auf Wärmequellen umschalten.

Selbstdisziplin: Trolle erhalten einen +1P Modifikator, wenn sie die Fertigkeit Durchhaltevermögen einsetzen. Dies gilt auch, wenn sie die Fertigkeit untrainiert einsetzen (Equinox Regel-Handbuch, S.103).